Farbnebelabsaug-Systeme

                                                     Spritzwände

 

      

 

Gehäuseabmessungen (andere Maße sind auch möglich)

Breite (B) Höhe (H) wahlweise Seitenteile (B1)
2.000 1.000 1.600 2.000 600
2.500 1.000 1.600 2.000 600
3.000 1.000 1.600 2.000 600
3.500 1.000 1.600 2.000 600
4.000 1.000 1.600 2.000 600
4.500 1.000 1.600 2.000 600
5.000 1.000 1.600 2.000 600


Aggregateabmessungen

Bei Aggregat mit freiblasend Aggregatehöhe (C) Motorhöhe (E) Tiefe (T) Durchmesser (D)
1 x   6.000 m3/h 280 210 630 355
2 x   6.000 m3/h 280 210 630 400/500
1 x   8.000 m3/h 345 235 630 400
2 x   8.000 m3/h 345 235 630 500/560
1 x 10.000 m3/h 345 280 630 400/500
2 x 10.000 m3/h 345 280 630 600/630
1 x  15.000 m3/h 405 330 750 560/600
2 x 15.000 m3/h 405 330 750 800


Wird die Spritzwand mit einfachem Aggregat, d. h. mit nur einem Motor gewünscht, stehen folgende Ausführungen zur Auswahl: (bei Bestellung bitte angeben)

Das jeweilige Aggregat kann außerdem je nach individuellen Wünschen bzw. örtlichen Gegebenheiten oben mittig, mehr oder weniger links bzw. rechts sowie seitlich oder hinten angeordnet werden.

Auf Wunsch kann das Aggregat auch so gefertigt werden, dass es separat (z. B. auf einer Zwischendecke bzw. in einem angrenzendem Raum) platziert und durch eine Saugleitung mit der Spritzwand verbunden wird.

              

 

Technische Daten

bei Aggregat mit freiblasend 1 bzw. 2 x Spannung
Volt
Motorleistung je Motor
kW (ex)
Nenndrehzahl
U/min
Geräusch
dbA
6.000 m3/h 400 0,75 1.400 ca. 74
8.000 m3/h 400 1,35 1.400 ca. 75
10.000 m3/h 400 2,0 1.400 ca. 76
6.500 m3/h/10.000 m3/h 400 0,6/2,0 960/1.400 ca. 68/76
15.000 m3/h 400 3,6 1.400 ca. 78


HAVAU-Spritzwände sind komplett zusammengebaut, mit durch Ex-Motor (en) direkt angetriebene (m) Hochleistungs-Radial-Ventilator(en) mit erhöhtem Funkenschutz ausgerüstet und für die Aufnahme von Prallblech-Labyrinth-Vorfiltern vorbereitet. Im Lieferumfang ist außerdem eine nach DIN 4102 nicht brennbare Farbnebelabscheidematte enthalten.

Die Farbnebelabscheidematten und die Prallblech-Labyrinth-Vorfilter (sofern vorhanden) sind ohne jegliches Werkzeug in kürzester Zeit - wie vom technischen Aufsichtsdienst gefordert - herausnehmbar.

Das Aggregat kann zum Transport von der Spritzwand abgenommen werden und muss bauseits lediglich wieder auf die Filterwand aufgesetzt und verschraubt werden:

 

Lieferbares Zubehör:

- Prallblech-Labyrinth-Vorfilter (incl. Abziehlack) 

- Faltkartonvorfilter 

- Ein-Aus-Schalter mit Motorschutz

- Seitenteile (fest oder schwenkbar) 

- Abluftfilter

- Kabinenvorbau, auf Wunsch mit Beleuchtung

- Luftmengenregulierklappe 

- Energiesparschaltung

- Kanalübergang 

- 4 Lenkrollen für mobile Ausführung

- Abluftrohrleitung fest oder flexibel

- Brandschutzklappen und Schalldämpfer

 

 

Weitere Größen und Leistungsklassen können kurzfristig und individuell geliefert werden.

 

Änderung der Maße und technischen Daten behalten wir uns vor.

 

Zurück